Inhalt

Was wir für Sie tun

Zu sehen ist der Brunnen vor der Klinik. Mehrere Patienten sitzen im Hintergrund.
Eingangsbereich

Die Frankenland-Klinik ist eine Fachklinik für medizinische Rehabilitation mit 187 Betten. Unser Konzept ist ganzheitlich ausgerichtet.

Wir behandeln Patienten der Indikationen Orthopädie, Innere Medizin, Dermatologie sowie spezielle Schmerztherapie.

Durch unsere vielfältigen Behandlungsprogramme und evaluierte, leitliniengerechte Rehabilitationskonzepte, bei denen alle Kompetenzen der Klinik ineinander greifen, soll ein langfristiger Rehabilitionserfolg gesichert werden.

Zu den Programmen gehören zum Beispiel das „Adipositas Training (ADIOS)“, das „Windsheimer Rücken-Aktivierungs-Programm (WRAP)“ und die „Aktive Bewältigung chronischer Schmerzen (ABS)“, ein Therapiemodul für chronische Schmerzpatienten. Alle drei Module sind Bestandteile der Verhaltensorientierten Rehabilitation (VOR) der Frankenland-Klinik. Dieses wurde aus aktuellem Anlass um den Bestandteil "Post-Covid-Syndrom" erweitert.

Bei uns sind folgende Behandlungen möglich:

  • stationäre Rehabilitation
  • Anschlussrehabilitation (AHB) nach einem Krankenhausaufenthalt
  • teilstationäre Rehabilitation
  • besondere berufsrehabilitierende Maßnahmen im Rahmen der MBOR (Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation) Stufe 2
  • spezielle Programme im Rahmen der verhaltensorientierten Rehabilitation (VOR)
  • ambulante Behandlung von privat versicherten Patienten durch den Chefarzt beziehungsweise der Oberärztin der Abteilungen Orthopädie, spezielle Schmerztherapie und Innere Medizin
Suche & Service

Anschrift

Frankenland-Klinik

Schwarzallee 1 | 91438 Bad Windsheim
Telefon: 09841 95-0 | Fax: 09841 95-402

Fax Chefarztsekretariat: 09841 95-102

service@frankenland-klinik.de