Inhalt

Ihre Anreise

Am Anreisetag erwarten wir Ihre Ankunft bis spätestens 10.00 Uhr. Bitte informieren Sie die Patientenaufnahme, wenn Sie später anreisen. Angehörige haben die Möglichkeit, in der Klinik zu essen.

Mit dem Zug

Bad Windsheim ist nicht an das IC- beziehungsweise RE-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Deswegen werden Sie in der Regel entweder in Neustadt/Aisch oder in Steinach bei Rothenburg ob der Tauber umsteigen müssen. Sorgen Sie im Vorfeld für den Bustransfer vom Bahnhof zur Klinik, indem Sie uns vor Ihrer Anreise kontaktieren. Dieses Angebot bieten wir für Sie kostenfrei an.

Mit dem Auto

Bad Windsheim liegt zentral zwischen den Autobahnen A7 (Würzburg-Ulm), A3 (Würzburg-Nürnberg) bzw. A6 (Heilbronn-Nürnberg).

Anfahrtsskizze
Anfahrtsskizze
Anfahrtsskizze
Anfahrtsskizze

Aus Richtung Süden, Norden oder Westen nehmen Sie am besten die A7 – bis Anschlußstelle 107 „Bad Windsheim“.

Dann über die B470 nach Bad Windsheim. Aus Richtung Osten nehmen Sie am besten die B8 – bis Ausfahrt „Bad Windsheim“. Dann über Wilhermsdorf, Markt Erlbach, Linden und Mailheim nach Bad Windsheim.

Die Frankenland-Klinik befindet sich im Norden der Stadt. Der Weg zur Klinik ist im Ort eigens ausgeschildert. Im Eingangsbereich der Klinik stehen drei Kurzzeitparkplätze zum Be- und Entladen sowie ein Kofferkuli zur Verfügung. Zum Dauerparken sind ausreichend Parkplätze in der Umgebung von 100 bis 200 Meter eingerichtet.

Weitere Informationen