Navigation des Bereichs Ihre Behandlung und Aufenthalt
Inhalt

Schuppenflechte - Experte Dr. Wulf-Rüdiger Herzog im Interview

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine häufige, chronische, nicht übertragbare Hauterkrankung, deren Ursache noch nicht gänzlich geklärt ist und die keine definitive Heilung aufweist, schreibt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem "Globalen Bericht zur Schuppenflechte" aus dem Jahr 2016. Im Erwachsenenalter tritt die Erkrankung dem Psoriasis Bund zufolge mit einer Häufigkeit von etwa zwei bis drei Prozent auf. Damit ist sie nach Neurodermitis die häufigste chronische Hautkrankheit.

Die Krux: "Im Prinzip können alle, die diese Veranlagung in sich tragen, in jedem Alter eine Schuppenflechte entwickeln".

Was also tun, wenn die Krankheit zuschlägt?

Dr. Wulf-Rüdiger Herzog, Leitender Oberarzt in der Klinik für Dermatologie der Frankenland-Klinik Bad Windsheim, ist Experte für diese Autoimmunkrankheit und stand dem Magazin als Experte zur Verfügung.

Das ganze Interview finden Sie in der Ausgabe 2/2021, Magazin Lebenslinie - Das Gesundheitsmagazin für Mainfranken, auf der Seite 43.

Magazin Lebenslinie 2/2021