Ganzheitliche Untersuchungsmöglichkeiten

In der Frankenland-Klinik werden alle Patienten noch am Aufnahmetag gründlich untersucht. Diese Aufnahmeuntersuchung basiert auf einer detaillierten Anamnese und bezieht sämtliche vorliegende Vorbefunde einschließlich der Einweisungsdiagnose mit ein.

Die Anamnese umfasst das aktuelle Beschwerdebild, die eigene Krankheitsvorgeschichte, die Familienanamnese zur Eruierung anlagebedingter Faktoren, die vegetative Anamnese, die bisherige Behandlung, die Sozialanamnese unter Berücksichtigung der Belastungen des Patienten im Familien- und Sozialleben und die eingehende Arbeits- und Berufsanamnese. Die körperliche Untersuchung erhebt einen ausführlichen Ganzkörperstatus über den Stütz- und Bewegungsapparat, die Haut, die inneren Organe, den orientierenden neurologischen Befund, den Allgemeinbefund und den psychischen Zustand nach den Regeln einer üblichen gründlichen klinischen Untersuchung.

Je nach Bedarf folgen im Anschluss an die Aufnahmeuntersuchung weitere diagnostische Schritte – dazu stehen in der Frankenland-Klinik ein breites Spektrum moderner Diagnosesysteme sowie erfahrene Psychologen und Oecotrophologen bereit.

Innere Medizin

Unsere umfangreiche apparative Diagnostik im Bereich der Inneren Medizin Mehr: Innere Medizin …

Orthopädie

Die orthopädische Diagnostik als solide Basis für individuelle Therapiepläne Mehr: Orthopädie …

Dermatologie

Unsere diagnostischen Möglichkeiten im Bereich der Hauterkrankungen sind sehr vielseitig Mehr: Dermatologie …

Ernährung

Hier kümmern sich Experten aus allen zusammenwirkenden Bereichen um Ihre Ernährungsdiagnostik Mehr: Ernährung …

Spezielle Schmerztherapie

Medizinische und Testpsychologische Untersuchung in der Schmerztherapie Mehr: Spezielle Schmerztherapie …

Diese Seite

Deutsche Rentenversicherung Frankenland-Klinik Bad Windsheim